Alpine Finanz Immobilien AG

Datenschutzhinweis

Präambel (Ziel, Anwendungsbereich, Anpassungen)

Alpine Finanz Immobilien AG ("wir") nehmen Ihre Privatsphäre ernst und sind darauf bedacht, jegliche personenbezogenen Daten, die wir sammeln (nachfolgend allgemein als Daten bezeichnet), nur mit voller Transparenz und in Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen und Verordnungen zu bearbeiten sowie die Richtigkeit, Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten sicherzustellen.
Diese Datenschutzrichtlinie ist anwendbar auf alle Daten, die wir von Ihnen als Person durch unsere Website www.lux-glattbrugg.ch/ («Website»), App oder über Social-Media sammeln. Indem Sie auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit der vorliegenden Datenschutzrichtlinie und der darin beschriebenen Verarbeitung von Daten einverstanden. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie, unsere Website nicht zu benutzen.
Diese Datenschutzrichtlinie datiert vom Mai 2018. Sie kann von Zeit zu Zeit erneuert werden. Sie werden aber in jedem Fall über Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie an dieser Stelle informiert.


1. Was sind personenbezogene Daten?
Der Begriff personenbezogene Daten meint alle Informationen, die es erlauben, eine bestimmte natürliche oder juristische Person zu identifizieren oder die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche oder juristische Person beziehen. Dabei handelt es sich einerseits um Informationen, welche eine Person direkt identifizieren (z. B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse oder Sozialversicherungsnummer), sowie andererseits um Informationen, welche eine Person zusammen mit anderen Informationen identifizieren und/oder Informationen über eine identifizierbare Person enthalten (wie z.B. Krankengeschichte, Gehaltsklasse, Arbeitsfunktion und Stellung). Alle solchen Daten, welche Sie identifizieren oder sich erkennbar auf Sie beziehen, ob einzeln oder kombiniert, werden unter dieser Datenschutzrichtlinie als «personenbezogene Daten» behandelt.


2. Welche Daten erheben wir über Sie?
Zu den Daten, die wir von Ihnen beim Surfen auf unserer Website möglicherweise erheben, gehören typischerweise folgende:

Daten, welche Sie uns beim Surfen aktiv übermitteln: Beim Surfen auf der Website können Sie:

Daten, die wir beim Surfen auf unserer Website automatisch erhalten: Mit Ausnahme der Internet-Protocol-Adresse (IP) enthalten diese Informationen keine personenbezogenen Daten. Zu diesen Informationen gehören:

Um weitere Informationen zu erhalten und um zu erfahren, wie und inwieweit Sie das Sammeln solcher Daten vermeiden können, beachten Sie bitte auch unsere Informationen über Cookies im Footer dieser Website.


3. Zu welchen Zwecken sammeln wir Ihre Daten?
Daten, die Sie uns aktiv zur Verfügung stellen:
Solche Daten werden zu folgenden Zwecken erhoben:

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke kann jederzeit durch eine E-Mail an die folgende Adresse widerrufen werden: info@alpinefinanz.ch.

Daten, die wir beim Surfen auf unserer Website automatisch erhalten:
Solche Daten können für folgende Zwecke verarbeitet werden:

Um weitere Informationen zu erhalten und um zu erfahren, wie und inwieweit Sie das Sammeln solcher Daten vermeiden können, beachten Sie bitte auch unsere Informationen über Cookies im Footer dieser Website.


4. Wem machen wir Ihre Daten zugänglich?
Wir können Ihre Daten folgenden Dritten zugänglich machen:


5. Wo werden Ihre Daten aufbewahrt?

Wir treffen Massnahmen, um sicherzustellen, dass die unter diese Datenschutzrichtlinie fallenden Daten gemäss den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Anforderungen des anwendbaren Rechts verarbeitet werden, wo auch immer die Daten sich befinden.

Ihre Daten werden in der Schweiz aufbewahrt und (normalerweise) auch in der Schweiz bearbeitet. Je nach Dienstleistungserbringer kann es jedoch vorkommen, dass Ihre Daten ausserhalb der Schweiz verarbeitet werden. Betreffend die Weiterleitung von Daten durch Google Analytics beachten Sie bitte die Cookie-Hinweise im Footer dieser Website.

Falls wir Ihre Daten aus der Schweiz in andere Länder ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums zugänglich machen, werden wir dies nur in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Datenschutzrecht tun, indem wir entsprechende Datentransferverträge und Standardklauseln mit den betreffenden Empfängern abschliessen.


6. Wie schützen wir Ihre Daten?
Wir sind darauf bedacht, die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.
Wir verwenden unterschiedliche Technologien und Verfahren, um Ihre Daten angemessen – je nach Sensibilität der Daten – gegen unbefugten Zugriff, Gebrauch, Veränderung oder Offenlegung zu schützen.
Zudem stellen wir auch vertraglich sicher, dass auch die Empfänger Ihrer Daten (dazu oben) Ihre Daten auf sichere Weise bearbeiten, um die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten sicherzustellen.


7. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?
Die Daten, welche Sie uns aktiv übermitteln, bewahren wir solange auf, wie es der Zweck erfordert (Ihre E-Mail-Adresse also beispielsweise solange Sie einen Newsletter abonniert haben) und darüber hinaus, soweit eine rechtliche Aufbewahrungspflicht besteht oder bis allfällige damit zusammenhängende Forderungen verjährt sind (z. B. Daten im Zusammenhang mit der Bestellung und Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen).
Mit Bezug auf Daten, welche beim Surfen automatisch erhoben werden, verweisen wir betreffend Aufbewahrungsdauer auf unsere Informationen über Cookies im Footer dieser Website. Google-Analytics-Daten werden standardmässig 36 Monate gespeichert.


8. Social Media und andere Websites
Soweit wir auf einer Social-Media-Seite präsent sind, z. B. auf Facebook, Twitter, Yammer, Pinterest, Instagram, LinkedIn, YouTube etc., und Sie unsere Seite besuchen, sollten Sie sich unbedingt zuvor mit den Einstellungen auf Social-Media-Plattformen vertraut machen, mit denen Sie beeinflussen können, wie Daten von den Betreibern solcher Plattformen verarbeitet und Dritten zugänglich gemacht werden.
Für diese Plattformen gelten die Datenschutzpraktiken und Richtlinien der betreffenden Betreiber. Wir empfehlen Ihnen deshalb, die betreffenden Datenschutzrichtlinien, Nutzungsbedingungen und weiteren Informationen darüber zu studieren, wie Ihre Daten auf diesen Social-Media-Plattformen verarbeitet werden.
Unsere Website enthält möglicherweise Links auf die Websites Dritter, zum Beispiel durch Social-Media-Feeds. Wenn Sie diesen Links folgen, verlassen Sie unsere Website. Wir lehnen jegliche Verantwortung oder Haftung für die Verarbeitung Ihrer Daten durch die betreffenden Organisationen ab. Für mehr Informationen und Details konsultieren Sie bitte jeweils die Datenschutzbestimmungen der Websites, welche Sie besuchen.


9. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben das Recht, (i) Auskunft darüber zu verlangen, welche Kategorien personenbezogener Daten wir über Sie für welche Zwecke verarbeiten, wem wir solche Daten zugänglich machen und wie lange wir solche Daten aufbewahren, (ii) die Korrektur falscher Daten über Sie zu verlangen, (iii) zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken oder unterlassen und (iv) zu verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten in einem Format zur Verfügung stellen, welches eine Migration der Daten erlaubt.
Falls Sie ein solches Begehren stellen möchten oder falls Sie eine Frage zur Verarbeitung Ihrer Daten oder zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, so wenden Sie sich bitte an uns mit einer E-Mail an: info@alpinefinanz.ch
In seltenen Fällen müssen wir solche Begehren – soweit unter dem anwendbaren Recht zulässig – ganz oder teilweise zurückweisen. In solchen Fällen werden wir Sie über die Gründe der Zurückweisung informieren.
Sie haben das Recht, sich über unsere Verarbeitung Ihrer Daten bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Falls Sie in der Schweiz wohnhaft sind, wenden Sie sich dazu bitte an:

Eidgenössischer Datenschutz-und Informationsbeauftragter
Feldeggweg 1
3003 Bern
Schweiz

Weitere Informationen dazu finden Sie auf www.edoeb.admin.ch. Falls Sie in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums wohnen, können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres Landes wenden.


10. Verantwortlicher [und Vertreter im EWR]
Der Verantwortliche für die über diese Website gesammelten Daten ist

Alpine Finanz Immobilien AG
Aylin Özarna
Sägereistrasse 25
CH-8152 Glattbrugg


11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Diese Datenschutzrichtlinie untersteht Schweizer Recht, unter Ausschluss der Bestimmungen der Regeln des internationalen Privatrechts. Für die Beurteilung von Auseinandersetzungen, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Datenschutzrichtlinie ergeben, sind ausschliesslich die Gerichte in Glattbrugg (Schweiz) zuständig.

Kontakt | Datenschutzhinweis | Cookie-Richtlinie | Impressum